home wir über uns Ausbildung Törns News

Dienstag, 3. Juni 2003


Früh verlassen wir Cargèse, um Ajaccio anzusteuern. Claudia sitzt am Steuer und motort ...

... und dann kommt tatsächlich etwas Wind auf und Segel werden gesetzt: Schmetterling und Halbwind ... ... keine Patenthalse dank mäßiger Dünung ... kein Remy!

Wir erreichen Ajaccio, die größte Stadt Korsikas, bei brütender Hitze am Nachmittag.

Keine Müdigkeit vorschützen! Wir wollen die Stadt besichtigen, die sich von den verschiedensten bunten Seiten zeigt: die Marina, wo auch wir festgemacht haben ..... die überdimensionale Fähre an der anderen Seite des Hafens ..... der kleine Fischhafen und Fischer beim Muschel pulen ..... das Geburtshaus Napoleon Bonapartes, die Maison Bonaparte, ein viel besuchtes Museum ..... die Kathedrale Notre-Dame-de-la-Miséricorde ..... idyllische Gassen ..... bunte Boutiquen ..... Restaurants, Cafés, Bars .....

Am Abend fallen wir, nachdem wir einen bunten, vitaminreichen Salat verputzt haben, hungrig über Friedhelms "Mistkratzer-Schenkelchen in Pastis" her und gestatten uns noch einen Absacker in einer nahe gelegenen Bar am Hafen.

TOC PREV NEXT INDEX

Segelschule Rhein-Neckar-GmbH
Wilhelmstr. 18, 69226 Nußloch
Fon: 0 62 22 / 5 28 98 oder 0 62 24 / 1 58 30
Fax: 0 62 22 / 5 28 68